Einblicke

Vom 29. November 2019 bis zum 27. November 2020 wurde in fünf Handwerksbetrieben im Bregenzerwald eine Ausstellung von Gert Gschwendtners Werken gezeigt: Tannen.Nadel.Weg. Dabei war es interessant, neben dem künstlerischen Zugang zu den Werken auch die Nähe zum Handwerk zu erleben, die auf dem Weg von (Ausstellungs-) Ort zu (Ausstellungs-) Ort jeweilige Perspektiven eröffnete.
 
 
Schauraum Tischlerei Bereuter | Lingenau
Schauraum Tischlerei Bereuter | Lingenau
Gerola Metalltechnik GmbH | Langenegg
Gerola Metalltechnik GmbH | Langenegg
Sägewerk Bartenstein | Hittisau
Sägewerk Bartenstein | Hittisau
Tischlerei Bereuter | Lingenau
Tischlerei Bereuter | Lingenau
Schwarzmann, das Fenster | Schoppernau
Schwarzmann, das Fenster | Schoppernau
Fetzcolor | Alberschwende
Fetzcolor | Alberschwende
 
Es ging um Wege des Denkens, um Wege als Prozess, um Wege nach innen wie durch eine Landschaft, die von Tannennadeln gespurt, gestreut oder verdichtet wird. Tannennadeln - ein Hauptmotiv im Werk Gert Gschwendtners.

Tannen.Nadel.Weg. Ausstellungsbroschüre, 2020

Tannen.Nadel.Weg. Gespräch mit Arno Gisinger, 2020