Die Karte des Gedankenbergs
Eisernes Tor Tafeltext Bunker Hilfskonstruktion Offene Tür Klanghaus Freunde Hegels Weisses Tor Bauplatz der Utopie Kontemplationsplatz Sysiphosstein Verschlossenes Tor Die Würde GedankenBergwerk Berghirn Gärbisstrasse Büelstrasse 18
Station 11

Sysiphosstein

Sysiphossteine gibt es nicht, aber sie sind günstig zum Nachdenken

Der Mut des revolutionären Sysiphos bahnt den Betrachtern einen breiten Weg | Nach aussen hin
mit stoischer Beharrlichkeit trägt er den Stein seiner Geschichte den Berg hinauf | Oben
angekommen, rollt sein Sieg über die Götter den Abhang hinunter und erkennt, dass er immer neu
über sich selbst siegt | Die Götter sind längst gestorben |
Der Stein ist die verdichtete Erkenntnis, dass alle Wunder nur harter, gefühlloser Stein sind | Nun
liegt er am Fuss des Gedankenberges |
Von Zeit zu Zeit entdeckt ein Betrachter sogar die Spur einer Erkenntnis, die der Stein hinterlassen
hat |
Sysiphosstein